Komplementärmedizin, ganzheitlich und individuell.

Pfadangabe

Keine Frühlingsgefühle? Nur müde?

05.03.2019

Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und die Natur blüht auf. Der Frühling ist da und bringt uns wieder längere Tage. Viele Personen spüren zu Beginn des Frühjahrs aber vor allem eine erhöhte Müdigkeit und Wetterfühligkeit.

Nicht alle «spüren den Frühling» und fühlen sich wie Neugeboren; viele leiden an einer bleiernen Müdigkeit, welche nicht mit dem grossen Erwachen der Natur einhergeht. Unser Organismus braucht etwas Zeit, sich umzustellen. Diese Zeit sollte man sich gönnen. Man kann seinen Organismus dabei allerdings auch unterstützen. Dazu ist es wichtig, sich nach draussen zu begeben und sich an die steigenden Temperaturen zu gewöhnen.

Eine mögliche Unterstützung kann ein Multivitamin-Multimineral-Präparat sein, das einen wichtigen Beitrag für die Gesundheit und das Wohlbefinden leisten kann. Darin enthaltenes Eisen trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Zink trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen (Fett, Eiweiss, Stärke) bei. Vitamin C trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei.

Wenn Prüfungen anstehen oder im Berufsleben anspruchsvolle Projekte zu stemmen sind, braucht es Energie und Konzentration. Eine Aminosäuremischung mit Spurenelemente und Vitaminen ist in dem Fall zu empfehlen. Die Vitamine B6 und B12 tragen zur Erhaltung eines normalen Energiestoffwechsels bei. Magnesium und Niacin tragen zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.

Was man sonst machen kann?
Regelmässige Bewegung an der frischen Luft. Insbesondere bei Bürotätigkeit ist ein Spaziergang am Mittag an der frischen Luft in jedem Fall gut.
Wechselduschen zu Beginn des Tages um den Kreislauf in Schwung zu bringen.
Eine gesunde und vitaminreiche Ernährung und genügend Trinken. Nicht zu schwer essen – es macht träge.
Stress abbauen und genügend Schlaf.

Im Fachbereich der Website von ebi-pharm ist die Themenkarte «Frühjahrsmüdigkeit» zu finden.

Andrea Rytz, Wissenschaft

An der Hotline schätze ich den direkten Kontakt zu unseren Kunden und gebe gerne Auskunft auf die vielfältigen Fragen zu unseren Produkten und deren Anwendung