Komplementärmedizin, ganzheitlich und individuell.

Pfadangabe

Kennen Sie die wohltuende Wirkung einer Ohrmassage?

01.10.2019

Die Ohrmassage kann sehr gut für das allgemeine Wohlbefinden eingesetzt werden und ist einfach als Selbstmassage anwendbar. Lesen Sie hier wie es geht.

Selbstmassage: Mit Daumen und Zeigefinger massieren, es können beide Ohren gleichzeitig oder nacheinander massiert werden:

 

 

 

 

 

 

  • Ausstreichen: Ganze Ohrmuschel mit mittelstarkem Druck, mehrfach von oben nach unten ausstreichen
  • Ziehen: Oben beginnen und die Ohrmuschel immer nach aussen dehnen, langsam von oben nach unten arbeiten. Diesen Vorgang einige Male wiederholen
  • Kreisen: Grossflächiges, sanftes, kreisförmiges Reiben der einzelnen Teile der Ohrmuschel. Von oben nach unten. Der Daumen fasst an der Rückseite, der Zeigefinger an der Vorderseite des Ohrs
  • Schütteln: Sanftes Schütteln des Ohres von oben nach unten
  • Klopfen: Mit den Fingerspitzen an der ganzen Ohrmuschel klopfen


Zum Abschluss nochmals kurz dehnen und ausstreichen. Unterstützen Sie Ihre Massage mit einer passenden Mineralstoff-Creme von Kalyana.

Mehr Informationen

Andrea Rytz, Medizin

An der Hotline schätze ich den direkten Kontakt zu unseren Kunden und gebe gerne Auskunft auf die vielfältigen Fragen zu unseren Produkten und deren Anwendung