Komplementärmedizin, ganzheitlich und individuell.

Lieferfähigkeit von Ceres Echinacea Präparaten

17.09.2020

Auf Grund der medialen Präsenz von Echinacea könnte es in den kommenden Wochen für Echinacea Präparate von Ceres zu Lieferengpässen kommen. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Verfügbarkeit gewährleistet werden kann.

Auf Grund der aktuell erhöhten medialen Präsenz von Echinacea könnte es in den nächsten Tagen oder Wochen bei CERES ECHINACEA PURPUREA 20ml (Pharmacode: 1667692) und CERES ECHINACEA PURPUREA COMP. 20ml (Pharmacode: 7543502) zu Lieferengpässen kommen. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Verfügbarkeit gewährleistet werden kann.

Unser spezielles Produktionsverfahren ist enorm zeitaufwändig und wir können daher nicht einfach eine kurzfristig stark steigende Nachfrage bedienen. Ein wichtiger Qualitätsaspekt, neben der arbeits- und zeitintensiven Herstellung einer Ceres-Tinktur, ist die Lagerungs- und Reifezeit (im Regelfall rund 2 Jahre).  Um keine unzureichend gereiften Tinkturen in den Handel bringen zu müssen, sowie auch um grösstmögliche Konstanz im Hinblick auf unsere Lieferfähigkeit zu gewährleisten, beabsichtigen wir, unsere aktuellen, gereiften Lagerbestände von Echinacea Tinkturen nach und nach in den Handel zu bringen.

Unser Ziel besteht darin, dass über die nächsten Monate hinweg eine hoffentlich ausreichende Menge an CERES ECHINACEA-Präparaten zur Verfügung steht. Wir empfehlen allen Neukunden, die auf Grund der grossen Medienpräsenz von Echinacea auf uns aufmerksam geworden sind, sich von einer Fachperson betreffend der korrekten Anwendung beraten zu lassen.    

Ihr Ceres/ebi-pharm Team

Andrea Rytz, Medizin

An der Hotline schätze ich den direkten Kontakt zu unseren Kunden und gebe gerne Auskunft auf die vielfältigen Fragen zu unseren Produkten und deren Anwendung