Komplementärmedizin, ganzheitlich und individuell.

Pfadangabe

Home  >  Firma  >  News

Sanum: Isopathie neu entdecken

29.01.2018

Die Isopathie nach Sanum bietet ein breites, hilfreiches und bewährtes Spektrum an Therapieansätzen. Von rasch anwendbaren Applikationen bis zu individuellen, tiefgreifenden Therapiekonzepten für anspruchsvolle Krankheitsbilder ist alles enthalten.

Sanum: Isopathie neu entdecken
Die Isopathie ist ein einzigartiger Therapieansatz um «Gleiches mit Gleichem» zu behandeln und erlebt momentan einen neuen Aufschwung. Aktuelle Forschungen (1, 2, 3) aus dem Bereich der Epigenetik beschreiben morphologische Veränderungen von einzelnen Keimen bei sich wandelnden Bedingungen, durch welche die komplexen Theorien des Pleomorphismus und der Bakterien-Zyklogenie nach Prof. G. Enderlein in einem neuen Licht betrachtet werden können.

Die SANUM Therapie basiert auf den Forschungen von Prof. G. Enderlein (1872 – 1968). Er beschrieb darin, dass im menschlichen Organismus Urformen von Keimen vorhanden seien. Diese Mikroorganismen leben mit unserem Körper in Symbiose und sind für unseren Organismus nützlich und notwendig. Durch ungünstige Lebensbedingungen wie z.B. Stress, ungesunde Ernährung, zu viel Alkohol oder Schadstoffbelastungen kann sich das Milieu verändern und die Keime können sich in pathogene Formen verwandeln.

Die isopathischen Arzneimittel von SANUM sind homöopathisch aufbereitete Pilzpräparate und bieten Ihren Patienten eine wirksame und langjährig bewährte Therapie zur Behandlung akuter und chronischer Krankheiten (4, 5).

Ausbildung und Weiterbildung zu Sanum 2018
Wir laden alle medizinischen Fachpersonen gerne ein, sich 2018 zur Therapierichtung Isopathie und den SANUM Arzneimitteln aus- und weiterzubilden. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung unserer Referenten auf diesem Gebiet und melden Sie sich noch heute über die Homepage https://www.ebi-pharm.ch/fortbildung/seminare-praesenzseminare.html für ein SANUM Seminar 2018 an:

  • Isopathie Basisseminar - 2 Tage: Einfach einsteigen in die Isopathie Di 13. und 20.03.18 in Bern
  • SANUM OTC-Seminar für die Beratung in der Apotheke und der Drogerie Mi 30.05.18 in Olten
  • SANUM Beratung in der naturheilkundlichen Praxis Sa 30.06.18 in Olten
  • Treuer Begleiter mit Krankheitscharakter – Kombiseminar Mikronährstoffe und SANUM Di 21.08.18 in Luzern
  • Dunkelfeldmikroskopie – und dann? Do 23.08.18 in Bern
  • SANUM Praxisseminar Sa 08.09.18 in Zürich
  • Der eigene Herd mit Krankheitswert Sa 10.11.18 in Zürich

Sanum Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie in unserem Fachbereich (individuelles Login für medizinische Fachpersonen) unseren elektronischen SANUM Newsletter. Sie erhalten 3-4 Mal pro Jahr interessante Tatsachen und Neuigkeiten zur Isopathie und der Therapie nach SANUM.


Wir würden uns freuen, Sie an einem der SANUM Seminare begrüssen zu dürfen und wünschen Ihnen viel Erfolg mit der Isopathie!

Literatur:
1. Farnia P, et al. (2010). Growth and cell-division in extensive (XDR) and extremely drug resistant (XXDR) tuberculosis strains: transmission and atomic force observation.; Int J Clin Exp Med. 2010 Sep 30;3(4): 308-14.
2. Wainwright M et al. (1999). Morphological changes (including fi lamentation) in Escherichia coli grown under starvation conditionson silicon wafers and other surfaces, Lett Appl Microbiol. 1999 Oct; 29(4): 224-7.
3. Markova N, Slavchev G, Michailova L, Jourdanova M. (2010). Survival of Escherichia coli under lethal heat stress by L-form conversion. Int J Biol Sci. 2010 Jun 9; 6(4): 303-15.
4. Die IV Stufen Therapie in der Isopathie (Dr. med. Konrad Werthmann) ISBN: 3-9520057-7-0
5. Praxis der Sanum-Therapie (Harald Krebs) ISBN: 3-925524-06-1, 2te

Roman Schnarrenberger, Grafik

Jede unserer Vertretungen braucht einen passenden Auftritt. Dafür bin ich mitverantwortlich