Komplementärmedizin, ganzheitlich und individuell.

Home  >  Fortbildung  >  Seminare (Präsenzseminare und Live-Webinare)

Coronavirus:

 

Die aktuellen Informationen über die Durchführung unserer Seminare als Präsenz- oder Online-Seminar, finden Sie auf unserer Website direkt bei den Seminaren.

Die Online-Seminare werden über www.swisswebinar.ch angeboten. Hierfür benötigen Sie eine entsprechende Registrierung, damit für Sie ein Login erstellt wird. Falls Sie die Registrierung bereits vorgenommen haben, können Sie sich wie gewohnt einloggen und für das entsprechende Webinar anmelden. 

Gerne bestätigen wir Ihnen, dass sowohl FPH (für Apotheker) die Punkte als auch der SDV (für Drogisten) die Sternepunkte gutschreiben und somit die Online-Durchführung akzeptieren werden. Bedingung dafür ist, dass Sie am kompletten Webinar teilnehmen und Sie Ihre Nummer (FPH/SDV) bei der Registrierung bei swisswebinar angeben. 

Alle Teilnehmer, die am kompletten Webinar teilnehmen, erhalten einige Tage danach eine Teilnahmebestätigung von uns. Diese enthält u.a. auch alle für die Heilpraktiker- und Therapeutenverbände (EMR,ASCA, NVS etc.) relevanten Angaben.

Sollten Sie sich für ein Webinar anmelden, so erhalten Sie ca. 24 Stunden vor dem Webinar die Präsentation per Mail zugestellt.

Nach der Durchführung des Webinars resp. nach Erhalt der Teilnehmerliste von Swisswebinar werden wir Ihnen die Teilnahmebestätigung sowie die Rechnung für die Kurskosten, welche in diesem speziellen Fall nur CHF 120.- (anstelle von CHF 160.-) betragen, per Post zustellen. 

Die kürzeren Abend- und Nachmittagswebinare sind wie gewohnt kostenlos

Präsenzseminare und Live-Webinare ebi-pharm / ebi-vital

Die ebi-pharm ag bietet ihren Kunden ein umfassendes Kursprogramm an. Das Ziel besteht darin, Therapierichtung, übergreifendes Wissen und Produktekenntnisse zu vermitteln sowie konkrete Therapie-Empfehlungen vorzustellen und zu diskutieren. Praxisbezug steht im Vordergrund.

Das Fortbildungsangebot richtet sich ausschliesslich an medizinische Fachpersonen.

Fortbildung

Zucker – eine Droge? (online als Webinar)

Was macht Zucker mit uns? Und warum sind wir teilweise süchtig nach ihm?

Ähnlich wie Nikotin und Alkohol gilt Zucker unter Experten längst nicht mehr als harmloses Genussmittel, sondern als gesundheitsgefährdender Stoff, der zur Abhängigkeit oder gar Sucht führt. Zu viel Zucker im Blut korreliert mit schwerwiegenden Stoffwechselentgleisungen und verursacht gleich mehrere gravierende Katastrophen in allen Geweben des Organismus.

In erster Linie sind das endotheliale System, die Mesangialzellen der Niere, die Nervenzellen, die Immunzellen und die Gliazellen betroffen. Der hohe Zuckerkonsum in Form von verarbeiteten Lebensmitteln begünstigt schwer behandelbare Zivilisationskrankheiten. Krankheiten wie Herz-Kreislauf Beschwerden, Alzheimer und Krebs haben ihre Ursache unter anderem in einem entgleisten Blutzuckerstoffwechsel.

Mit Hilfe des pathophysiologischen Verständnisses lernen Sie in diesem Seminar die Zusammenhänge zwischen den oben erwähnten Krankheiten und einem überhöhten Zuckerkonsum kennen. Konkrete Behandlungsstrategien und Konzepte, mit Hilfe einer stoffwechselgerechten Ernährungsweise und der Supplementierung von Mikronährstoffen, helfen das gesunde Gleichgewicht wiederherzustellen und aus der Zuckerspirale herauszufinden.

Datum

Samstag / 24. April 2021

Ort

swisswebinar.ch

Referent

Dr. med. Kurt Mosetter, ZiT Konstanz

Dauer

09.30 – ca. 17.00 Uhr

Kosten

CHF 120. – (inkl. MWST, werden nach der Teilnahme verrechnet)

asca

4 Stern-Punkte

6 SVDE-Punkte

Level ● ● ●

FPH Nr. 201690-01 P-50.00

Datum / Zeit
Sa, 24.04.2021 09:30 - 17:00

Diesen Termin im Outlook speichern

Ort
www.swisswebinar.ch
zurück zur Übersicht