Komplementärmedizin, ganzheitlich und individuell.

Pfadangabe

Home  >  Fortbildung  >  Seminare (Präsenzseminare und Live-Webinare)

Präsenzseminare und Live-Webinare ebi-pharm / ebi-vital

Die ebi-pharm ag bietet ihren Kunden ein umfassendes Kursprogramm an. Das Ziel besteht darin, Therapierichtung, übergreifendes Wissen und Produktekenntnisse zu vermitteln sowie konkrete Therapie-Empfehlungen vorzustellen und zu diskutieren. Praxisbezug steht im Vordergrund.

Das Fortbildungsangebot richtet sich ausschliesslich an medizinische Fachpersonen.

Fortbildung

Wenn die Seele leidet – leidet auch der Körper

Psychosomatische Erkrankungen – homöopathisch-spagyrische Mittel der Firma Pekana. Es werden therapeutische Konzepte bei psychosomatischen Erkrankungen dargestellt. Die Naturheilmittel der Firma Pekana sind deshalb so gut geeignet für die Behandlung psychosomatischer Erkrankungen, da die Mittel selbst eine therapeutische Einheit zur Behandlung der Einheit Körper, Seele, Geist darstellen. Thematisiert werden die Themen Stress, Erschöpfung, «Burn-Out», psychosomatische Erkrankungen wie z.B.funktionelle Herzbeschwerden, psychosomatische Schmerzerkrankungen, Verdauungsbeschwerden, Schlafstörungen, rezidivierende Infekte und Wechseljahresbeschwerden bei psychischer Belastung etc.

Referenten

Dr. med. Ulrike Keim, D-Bonn

Ort

Hotel Crowne Plaza, Badenerstrasse 420, 8040 Zürich

Dauer

09.30 – ca. 17.00 Uhr

Kosten

CHF 160.– (inkl. MWST) werden am Kursort erhoben

Level ● ●

FPH Nr. 1-1015863-102-2019-P50.00

asca / 4-Sternpunkte

zurück zur Übersicht

Die ebi-pharm-Ausbildungen sind geprüft und empfohlen durch den Schweizerischen Drogistenverband (SDV). Drogistinnen/ Drogisten erhalten beim Besuch der ebi-pharm-Ausbildungen entsprechende Stern-Punkte.

Der Schweizerische Apothekerverband hat mit der eidgenössisch anerkannten Weiterbildung in Offizinpharmazie eine strukturierte, qualitativ hochstehende und zukunftsweisende Weiterbildung im Bereich der Pharmazie geschaffen.

Fast alle Seminare der ebi-pharm sind FPH anerkannt. Um einen reibungslosen Ablauf der Vergabe von FPH-Punkten zu gewährleisten, bitten wir alle ApothekerInnen ihre FPH-Nummer im Anmeldeformular einzutragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.