Komplementärmedizin, ganzheitlich und individuell.

Home  >  Fortbildung  >  Seminare (Präsenzseminare und Live-Webinare)

Coronavirus:

Die ebi-pharm Seminare werden gemäss den aktuellen Bestimmungen mehrheitlich ab August 2021 wieder als Präsenzseminare durchgeführt.

Die behördlichen Bestimmungen und in den Seminarhotel geltenden Schutzkonzepte werden dabei eingehalten.

Aktuelle Informationen zu unseren Seminaren, finden Sie auf unserer Website bei den Seminaren.

Bei einer Online-Durchführung gelten wie bisher die folgenden Leitlinien:

·     Die Online-Seminare werden über www.swisswebinar.ch angeboten. Hierfür benötigen Sie ein entsprechendes Login. Falls Sie die Registrierung bereits vorgenommen haben, können Sie sich wie gewohnt einloggen und für das entsprechende Webinar anmelden. 

·     Sowohl FPH - Punkte als auch die Sternepunkte werden auch bei einer Online-Durchführung gutgeschrieben. Bedingung dafür ist, dass Sie am kompletten Webinar teilnehmen und Sie Ihre Nummer (FPH/SDV) bei der Registrierung bei swisswebinar angeben. 

·     Alle Teilnehmende, die am kompletten Webinar teilnehmen, erhalten einige Tage danach eine Teilnahmebestätigung. Diese enthält alle für die Heilpraktiker- und Therapeutenverbände (EMR, ASCA, NVS etc.) relevanten Angaben.

·     Nach der Durchführung eines online- Tagesseminars, s werden wir Ihnen die Teilnahmebestätigung sowie die Rechnung für die Kurskosten, welche in diesem speziellen Fall nur CHF 120.- (anstelle von CHF 160.-) betragen, per Post zustellen. 

·     Die kürzeren Abend- und Nachmittagswebinare sind wie gewohnt kostenlos

Präsenzseminare und Live-Webinare ebi-pharm / ebi-vital

Die ebi-pharm ag bietet ihren Kunden ein umfassendes Kursprogramm an. Das Ziel besteht darin, Therapierichtung, übergreifendes Wissen und Produktekenntnisse zu vermitteln sowie konkrete Therapie-Empfehlungen vorzustellen und zu diskutieren. Praxisbezug steht im Vordergrund.

Das Fortbildungsangebot richtet sich ausschliesslich an medizinische Fachpersonen.

Fortbildung

Homotoxikologie in der Tiermedizin – Grundlagen und Therapiekonzepte

H.-H. Reckeweg, der Begründer der Homotoxikologie, definierte Krankheiten als Abwehrreaktionen des Körpers auf Giftstoffe, die von aussen oder innen kommen. In einer sechs Phasen Tabelle beschreibt er die funktionellen und morphologischen Auswirkungen zunehmender Toxinbelastung auf die einzelnen Organsysteme.

Das Therapiekonzept der antihomotoxischen Medizin wird seit vielen Jahren erfolgreich in der Tiermedizin angewendet und leistet einen wertvollen Beitrag bei der Behebung und Vorbeugung von gesundheitlichen Störungen. Die Referentin möchte Ihnen in diesem Seminar die pathophysiologischen Zusammenhänge aus Sicht der Homotoxikologie näherbringen ebenso wie die praktische Anwendung der biologischen Regulationsmedizin in der ganzheitlichen Tiertherapie.

Datum

Samstag / 14. August 2021

Ort

Hotel Arte, Riggenbachstrasse 10, 4600 Olten

Referentin

Dr. med. vet. Susanne Vrba, Ganzheitliche Tierarztpraxis

Dauer

09.30 – ca. 17.00 Uhr

Kosten

CHF 160. – (inkl. MWST)

(inkl. Verpflegung und Kursunterlagen)

4 Stern-Punkte

Level ● ●

FPH Nr. 201707-01 P-50.00

Datum / Zeit
Sa, 14.08.2021 09:30 - 17:00

Diesen Termin im Outlook speichern

Ort
Hotel Arte, 4600 Olten
Abgesagt
zurück zur Übersicht