Komplementärmedizin, ganzheitlich und individuell.

Pfadangabe

Home  >  Fortbildung  >  Seminare (Präsenzseminare)

Präsenzseminare ebi-pharm / ebi-vital

Die ebi-pharm ag bietet ihren Kunden ein umfassendes Kursprogramm an. Das Ziel besteht darin, Therapierichtung, übergreifendes Wissen und Produktekenntnisse zu vermitteln sowie konkrete Therapie-Empfehlungen vorzustellen und zu diskutieren. Praxisbezug steht im Vordergrund.

Fortbildung

Metabolischer Stress, Entzündlicher Stress, Oxidativer Stress

Neben den «klassischen» Stressphänomenen, existieren noch viel mehr andere Stressformen, die oft als solche nicht erkannt werden. Hierbei spielen vor allem der Metabolische Stress, der chronisch entzündliche Stress (Inflammation) sowie der oxidative Stress eine entscheidende Rolle.

 

Themen

«Der Mensch im Stress» ist eine häufig anzutreffende Situation der modernen Gesellschaft. Doch kaum jemand erfasst die Problematik «Stress» wirklich in seiner Ganzheit. Neben den «klassischen» Stressphänomenen, die als Reaktion auf vor allem psychosoziale Faktoren auftreten, existieren noch viel mehr andere Stressformen, die oft aber als solche nicht erkannt und beachtet werden. Hierbei spielen vor allem der Metabolische Stress als Belastung des Stoffwechsels durch exogene Faktoren

(u.a. auch der nitrosative Stress), der chronisch entzündliche Stress (Inflammation) sowie der oxidative Stress durch freie Radikale eine entscheidende Rolle. Auslöser, körperliche Folgen und daraus sich ergebende therapeutische Massnahmen solcher Stressphänomene stehen im Zentrum dieses Seminars.

 

Referenten

Herr Dr. med. Simon Feldhaus, Paramed, Baar

Herr Dr. W. A. Simon, D-Konstanz

 

Ort

Hotel Radisson Blu, St. Jakob-Strasse 55, 9000 St. Gallen

 

Dauer

09.30 – ca. 17.00 Uhr

 

Kosten

CHF 140.– (inkl. MWST ) werden am Kursort erhoben

 

FPH -Nr. 1-1015863-85-2017-P50.0

4-Sternpunkte

Datum / Zeit
Sa, 04.11.2017 09:30 - 17:00

Ort
Hotel Radisson Blu, 9000 St. Gallen
zurück zur Übersicht

Die ebi-pharm-Ausbildungen sind geprüft und empfohlen durch den Schweizerischen Drogistenverband (SDV). Drogistinnen/ Drogisten erhalten beim Besuch der ebi-pharm-Ausbildungen entsprechende Stern-Punkte.

Der Schweizerische Apothekerverband hat mit der eidgenössisch anerkannten Weiterbildung in Offizinpharmazie eine strukturierte, qualitativ hochstehende und zukunftsweisende Weiterbildung im Bereich der Pharmazie geschaffen.

Fast alle Seminare der ebi-pharm sind FPH anerkannt. Um einen reibungslosen Ablauf der Vergabe von FPH-Punkten zu gewährleisten, bitten wir alle ApothekerInnen ihre FPH-Nummer im Anmeldeformular einzutragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.