Komplementärmedizin, ganzheitlich und individuell.

Pfadangabe

Home  >  Fortbildung  >  Seminare (Präsenzseminare)

Präsenzseminare ebi-pharm / ebi-vital

Die ebi-pharm ag bietet ihren Kunden ein umfassendes Kursprogramm an. Das Ziel besteht darin, Therapierichtung, übergreifendes Wissen und Produktekenntnisse zu vermitteln sowie konkrete Therapie-Empfehlungen vorzustellen und zu diskutieren. Praxisbezug steht im Vordergrund.

Fortbildung

Isopathie-Zyklus

Neben einer allgemeinen Einführung ist der Zyklus auf Anwendungen in der Apotheke, Drogerie und in der Praxis ausgerichtet. Er ist aufbauend gestaltet und bietet einen vollständigen Einblick in das Therapiekonzept der Isopathie.

 

Zielpublikum

AkademikerInnen und FachspezialistInnen.

Die ersten zwei Tage sind als allgemeine Einführung gestaltet, der Tag 3 ist auf Indikationen und Anwendungen in der Apotheke, Drogerie und in der Praxis ausgerichtet, der Tag 4 ist gezielt für die Beratung in der Praxis konzipiert. Der Zyklus ist aufbauend gestaltet und bietet einen vollständigen Einblick in das Therapiekonzept der Isopathie. Abgestimmt auf das Vorwissen und die Erfahrung der Teilnehmer können auch nur einzelne Tage besucht werden.

 

Kursthema

Isopathie, Immunologie, Dunkelfeldmikroskopie

 

Umfang

4 Kurstage

 

Kursort

Hotel Arte, Riggenbachstrasse 10, 4600 Olten, Tel. 062 286 68 00

 

Kosten

CHF 160.– pro Kurstag (+ 8 % M WST )

CHF 600.– für den gesamten Kurs + 8 % MWST

(jeweils inkl. Verpflegung und Kursunterlagen)

 

ReferentInnen

Frau Karin Klups, eidg. dipl. Apothekerin, Kirchlindach

Frau Florence Joseph, Heilpraktikerin, Colombier

Herr Tony Schläppi, eidg. dipl. Drogist, Liestal

Herr Dr. med. Kurt Tischhauser, Speicher

 

Kursunterlagen

Werden zur Verfügung gestellt

 

Abschluss

Zertifikat

 

Kontaktperson

Frau Astrid Wermuth, ebi-pharm ag, Tel 031 828 12 47

 

Kursdaten

Dienstag · 22. August 2017, FPH -Nr. 1-1015863-64-2017-P50.00, 4-Sternpunkte

Dienstag · 29. August 2017, FPH -Nr. 1-1015863-65-2017-P50.00, 4-Sternpunkte

Dienstag · 05. September 2017, FPH -Nr. 1-1015863-66-2017-P50.00, 4-Sternpunkte

Dienstag · 12. September 2017, FPH -Nr. 1-1015863-67-2017-P50.00, 4-Sternpunkte

 

Die Kurse beginnen jeweils um 09.30 Uhr und dauern bis ca. 17.00 Uhr.

 

Kurstag 1

  • Einführung in die isopathisch-pleomorphistische Sicht der Gesundheit und Krankheitsentstehung nach Prof. Enderlein
  • Bedeutung des Körpermilieus und Einflussmöglichkeiten (Säure-Basen-Haushalt)
  • Neue Erkenntnisse und Untersuchungen zur Wandelbarkeit von Mikroorganismen
  • Die drei Hauptzyklogenien Mucor racemosus / Aspergillus niger / Penicillium notatum
  • Die drei Grundkonstitutionen erkennen und in die Therapie einbeziehen

 

ReferentIn

Frau Karin Klups

Herr Tony Schläppi

 

Kurstag 2

Vormittag:

  • Einführung in die Sanum Produkte, deren Bezeichnungen und Zulassungen

Nachmittag:

  • Einführung in die Dunkelfeldmikroskopie als unterstützende Diagnostik
  • Vorführung der Dunkelfeldmikroskopie und praktische Anwendung

 

Referentinnen

Frau Florence Joseph

Frau Karin Klups

 

Kurstag 3

  • Empfehlungen im Fachgeschäft und in der Praxis zusammenstellen
  • Therapiezusammenstellung mit Isopathika und Säuren
  • Beratungsindikationen wie

    • Infektanfälligkeit, Infekte der Atemwege (Husten, Erkältung, Sinusitis)
    • Magen-Darm Erkrankungen, Pilzerkrankungen

 

Referent

Herr Tony Schläppi

 

Kurstag 4

  • Empfehlungen in der Praxis zusammenstellen
  • Therapiezusammenstellungen mit Isopathika, Säuren und Immunbiologika
  • Indikationen wie

    • Allergien, Neurodermitis
    • Bluthochdruck
    • Rheumatische Erkrankungen

 

Referent

Herr Dr. med. Kurt Tischhauser

zurück zur Übersicht

Die ebi-pharm-Ausbildungen sind geprüft und empfohlen durch den Schweizerischen Drogistenverband (SDV). Drogistinnen/ Drogisten erhalten beim Besuch der ebi-pharm-Ausbildungen entsprechende Stern-Punkte.

Der Schweizerische Apothekerverband hat mit der eidgenössisch anerkannten Weiterbildung in Offizinpharmazie eine strukturierte, qualitativ hochstehende und zukunftsweisende Weiterbildung im Bereich der Pharmazie geschaffen.

Fast alle Seminare der ebi-pharm sind FPH anerkannt. Um einen reibungslosen Ablauf der Vergabe von FPH-Punkten zu gewährleisten, bitten wir alle ApothekerInnen ihre FPH-Nummer im Anmeldeformular einzutragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.