Komplementärmedizin, ganzheitlich und individuell.

Pfadangabe

Home  >  Fortbildung  >  Seminare (Präsenzseminare)

Präsenzseminare ebi-pharm / ebi-vital

Die ebi-pharm ag bietet ihren Kunden ein umfassendes Kursprogramm an. Das Ziel besteht darin, Therapierichtung, übergreifendes Wissen und Produktekenntnisse zu vermitteln sowie konkrete Therapie-Empfehlungen vorzustellen und zu diskutieren. Praxisbezug steht im Vordergrund.

Fortbildung

Bioregulatorische Systemmedizin, Heel Produkte und Anwendungsbeispiele

Themen

Die Bedeutung der bioregulatorischen Systemmedizin wird mit unserer modernen Lebensweise immer wichtiger. Durch Umweltgifte, der Natur entfremdete Ernährung und Lebensweise nehmen die schädlichen Stoffe in unserem Körper zu. Die Antihomotoxische Therapie hilft dem Körper diese Toxine auszuleiten und stärkt die Organfunktionen und das Immunsystem. Die Therapie mit Heel Produkten ist eine Stimulations- und Regenerationstherapie und wirkt auf körpereigene Prozesse anregend und beschleunigend. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen der bioregulatorischen Medizin kennen und wie Sie die Heel Produkte praxisnah und zielsicher bei häufigen Indikationen wie grippale Infekte, Schlafstörungen, Stress Allergien etc. einsetzen können.

Referenten

Frau Dr. Ulrike Keim, Bonn

Herr Dr. med. Kurt Tischhauser, Speicher

Ort

Hotel Crowne Plaza, Badenerstrasse 420, 8040 Zürich

Dauer

09.30 – ca. 17.00 Uhr

Kosten

CHF 160.– (inkl. MWST ) werden am Kursort erhoben

FPH Nr. 4-1015863-28-2018-P50.00

4-Sternpunkte

Level ●

zurück zur Übersicht

Die ebi-pharm-Ausbildungen sind geprüft und empfohlen durch den Schweizerischen Drogistenverband (SDV). Drogistinnen/ Drogisten erhalten beim Besuch der ebi-pharm-Ausbildungen entsprechende Stern-Punkte.

Der Schweizerische Apothekerverband hat mit der eidgenössisch anerkannten Weiterbildung in Offizinpharmazie eine strukturierte, qualitativ hochstehende und zukunftsweisende Weiterbildung im Bereich der Pharmazie geschaffen.

Fast alle Seminare der ebi-pharm sind FPH anerkannt. Um einen reibungslosen Ablauf der Vergabe von FPH-Punkten zu gewährleisten, bitten wir alle ApothekerInnen ihre FPH-Nummer im Anmeldeformular einzutragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.