Komplementärmedizin, ganzheitlich und individuell.

Pfadangabe

Home  >  Fortbildung  >  Seminare (Präsenzseminare)

Präsenzseminare ebi-pharm / ebi-vital

Die ebi-pharm ag bietet ihren Kunden ein umfassendes Kursprogramm an. Das Ziel besteht darin, Therapierichtung, übergreifendes Wissen und Produktekenntnisse zu vermitteln sowie konkrete Therapie-Empfehlungen vorzustellen und zu diskutieren. Praxisbezug steht im Vordergrund.

Fortbildung

Akute und chronische Erkrankungen naturheilkundlich, neben der Schulmedizin, begleiten

Themen

Viele Patienten / Kunden mit akuten und chronischen Erkrankungen möchten sich, neben ihrer schulmedizinischen Behandlung, komplementärmedizinisch begleiten lassen. Sie wünschen sich dabei unter anderem, dass sie sich wohler fühlen, Nebenwirkungen abfedern können und die schulmedizinischen Medikamente reduzieren können. Anhand vieler Beispiele aus der Praxis soll gezeigt werden, welche Krankheiten komplementär behandelt werden dürfen und wo die Grenzen dafür sind. In diesem Seminar gibt es genügend Raum um Fragen und Erfahrungen aus Ihrer Praxis, Apotheke oder Drogerie auszutauschen.

Referent

Herr Dr. med. Kurt Tischhauser, Speicher

Ort

Alte Kaserne, Technikumstrasse 8, 8400 Winterthur

Dauer

09.30 – ca. 17.00 Uhr

Kosten

Fr. 160.– (inkl. MWST) werden am Kursort erhoben

FPH Nr. 4-1015863-14-2018-P50.00

4-Sternpunkte

Level ● ●

Datum / Zeit
Sa, 24.11.2018 09:30 - 17:00

Ort
Alte Kaserne, Technikumstrasse 8, 8400 Winterthur
Ausgebucht / Warteliste
zurück zur Übersicht

Die ebi-pharm-Ausbildungen sind geprüft und empfohlen durch den Schweizerischen Drogistenverband (SDV). Drogistinnen/ Drogisten erhalten beim Besuch der ebi-pharm-Ausbildungen entsprechende Stern-Punkte.

Der Schweizerische Apothekerverband hat mit der eidgenössisch anerkannten Weiterbildung in Offizinpharmazie eine strukturierte, qualitativ hochstehende und zukunftsweisende Weiterbildung im Bereich der Pharmazie geschaffen.

Fast alle Seminare der ebi-pharm sind FPH anerkannt. Um einen reibungslosen Ablauf der Vergabe von FPH-Punkten zu gewährleisten, bitten wir alle ApothekerInnen ihre FPH-Nummer im Anmeldeformular einzutragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.