Komplementärmedizin, ganzheitlich und individuell.

Pfadangabe

70 Jahre Pflüger-Arzneimittel

01.07.2019

Am 1. Januar 2019 feiert das Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger sein 70-jähriges Bestehen. Als Experte für homöopathische Komplexmittel und Schüßler-Salze hat sich das familiengeführte Pharmaunternehmen einen guten Namen gemacht.

Georg Pflüger, Großvater des aktuellen Firmeninhabers, legte Ende der 1920er-Jahre mit seiner Entwicklung eigener homöopathischer Mischungen und einem entsprechenden Rezepturbuch die Basis für das Unternehmen, das heute bereits in der dritten Generation erfolgreich ist. Sein Sohn Alexander Pflüger hatte die Idee, sowohl die vom Vater entwickelten Rezepturen als auch hauseigene Urtinkturen industriell zu fertigen und gründete am 1. Januar 1949 das Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger. Im Privathaus der Familie in Rheda-Wiedenbrück begann mit nur einer Handvoll Mitarbeiter die Fertigung homöopathischer Komplexmittel auf Basis der väterlichen Rezepturen und seit den 60er-Jahren auch von Schüßler-Salzen. Heute beschäftigt das Unternehmen 130 Mitarbeiter und wird von den erfahrenen Apothekern Horst Pflüger und Astrid Kipp geführt.

Breites Schüßler-Salze-Sortiment
Pflüger stellt seine Schüßler-Salze strikt nach den Vorgaben von Dr. Heinrich Schüßler her (Regelpotenzen), die der ursprünglichen Biochemie entsprechen und die Anwendung erleichtern. Am Standort Rheda-Wiedenbrück wird ein umfangreiches Sortiment aus 27 Schüßler-Salzen in verschiedenen Darreichungsformen produziert: Tabletten, Tropfen und Pulver von Pflüger sind auch in der Schweiz erhältlich. Für häufige Alltagsbeschwerden hat Pflüger 12 spezielle Schüßler-Salze-Kombinationen entwickelt, die besonders verträglich und mit 2 bis 4 sorgfältig aufeinander abgestimmten Salzen gut anzuwenden sind.

Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung
Garant für höchste Qualität ist die eigene Produktion direkt vor Ort von der Herstellung der Urtinkturen mit Arzneipflanzen aus ökologischem Anbau über den Einsatz ausgewählter Wirk- und Hilfsstoffe bis zum fertigen Arzneimittel. Bei der Herstellung werden traditionelle homöopathische Grundsätze mit modernster industrieller Produktion kombiniert. Alle Abläufe werden im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung fortwährend optimiert, denn das Unternehmen legt besonderen Wert auf Nachhaltigkeit sowie Ressourcenschonung und ist seit 2015 Ökoprofit-zertifiziert. Pflüger arbeitet mit Vertriebspartnern in europäischen Nachbarländern, wie die ebi-pharm ag zusammen, schließlich schätzen auch unzählige Therapeuten im Ausland die Qualität der Arzneimittel. Bestens aufgestellt schaut Pflüger daher nicht nur stolz und dankbar auf die letzten sieben Jahrzehnte zurück, sondern blickt weiter mit Pioniergeist nach vorne.

Andrea Rytz, Wissenschaft

An der Hotline schätze ich den direkten Kontakt zu unseren Kunden und gebe gerne Auskunft auf die vielfältigen Fragen zu unseren Produkten und deren Anwendung