FortbildungAlle FortbildungenZurück zur Übersicht

Es gibt unzählige Verbandsmaterialien und diverse Möglichkeiten eine Wunde zu versorgen. Nur welche ist denn jetzt die richtige? Dieses Aufbauseminar eignet sich für Fachpersonen, welche bereits ein Wundberatungsbasisseminar besucht haben und erste Erfahrungen im Behandeln von Wunden sammeln konnten. Sie erhalten einen tieferen Einblick in die Versorgung von chronischen Wunden und die gängigsten Verbandsmaterialien in der modernen Wundversorgung. Nach der ersten Wundversorgung erwarten wir, dass die Wunde innerhalb einer gewissen Zeit anfängt zu heilen. Doch nicht immer ist dies der Fall. Verschiedene Faktoren spielen bei der Heilung eine wichtige Rolle, sind diese Faktoren aus dem Gleichgewicht geraten kommt es zu Wundheilungsstörungen. Was bedeutet es, wenn die Wunde nicht heilt und wie kann ich die Wundheilung unterstützen? Welches Verbandsmaterial eignet sich für welche Wundsituation? Diese und weitere Fragen werden an diesem Seminar besprochen und helfen Ihnen, bei Ihren Patienten/innen, Kunden/innen anspruchsvollere Situationen der Wundbehandlung, sicher und professionell managen zu können.

, bis
Hotel Ambassador & Spa
Seftigenstrasse 99
3007 Bern

https://goo.gl/maps/PciWrL9Ny4UarEij9
Wegbeschreibung (Google Maps)

Referenten:
Dagmar Franz, zertifizierte Pflegeexpertin Stoma, Kontinenz und Wunde, Kerecis AG

kostenlos

ASCA anerkannt
Ja
CAMVET
0.0
FPH Punkte
12.5
NVS anerkannt
Ja
SDV-Punkte
2.0
SHV-Punkte
0.0

202774-02

ebi-pharm ag
Lindachstrasse 8c
3038 Kirchlindach

031 828 12 22
seminare@ebi-pharm.ch

Alternative Durchführungen

Wundversorgung nach Rezept – Man nehme ...

, Zürich