FortbildungAlle FortbildungenZurück zur Übersicht

Im Leben eines Kindes (und dessen Eltern) nimmt der Schulalltag eine dominante und prägende Stellung ein. Die Schule soll die Kinder auf das spätere Leben vorbereiten, sie fördern und fordern. Immer häufiger sind die Kinder den Anforderungen des Schulalltages aber nicht mehr gewachsen. Die Menge und Komplexität des Schulstoffes nehmen zu und der Raum und die Zeit zur individuellen Entwicklung nehmen ab. Viele Kinder reagieren auf diesen Druck mit körperlichen und seelischen Beschwerden wie beispielsweise Schlafstörungen, Bauch- und/oder Kopfschmerzen, Einnässen oder Stresssymptomen, welche bis zu einem Burn-out führen können. Hinzu kommt, dass einige Kinder während ihrer Schulzeit Opfer von Mobbing werden oder aufgrund von falschen Vorbildern in eine Essstörung oder einen Substanzabusus hineinrutschen. Wie kann diesen Kindern unter die Arme gegriffen werden? Wie kann man sie so unterstützen, dass sie den Schulalltag gesund und widerstandfähig meistern können?

, bis
Hotel Radisson Blu
Inseliquai 12
6005 Luzern

https://goo.gl/maps/wqWY3jCSwWGozj5y7
Wegbeschreibung (Google Maps)

Referenten:
Dr. med. Mercedes Ogal, Fachärztin für Kinder und Jugendliche, FMH Akupunktur

160.00 CHF

ASCA anerkannt
Ja
CAMVET
0.0
FPH Punkte
50.0
NVS anerkannt
Ja
SDV-Punkte
4.0
SHV-Punkte
0.0

202750-01

ebi-pharm ag
Lindachstrasse 8c
3038 Kirchlindach

031 828 12 22
seminare@ebi-pharm.ch