Deutsch Französisch
Zurück zur Übersicht
Name
Heel Thyreoidea compositum
EAN/GTIN
7640143445707
Pharmacode
2192759
Artikelnummer ebi-pharm
113320
Hersteller
Biologische Heilmittel Heel GmbH
Vertrieb
ebi-pharm ag
Zulassungsinhaberin
ebi-pharm AG
Zulassungsnummer
58976
Abgabekategorie
Kategorie B (ohne Indikation)
Beschreibung
Homöopathisches Arzneimittel
Anwendungsgebiet
Zur Individualtherapie, Anwendung und Dosierung gemäss Vorgabe der beratenden Fachperson.
Anwendung
Flüssige Verdünnung zur Injektion Zur Individualtherapie, Anwendung und Dosierung gemäss Vorgabe der beratenden Fachperson.
Zusammensetzung / Zutaten
1 Ampulle enthält: Acidum alpha-ketoglutaricum D8 (HAB 5a) 22,0 mg; Acidum fumaricum D8 (HAB 5a) 22,0 mg; Acidum malicum D8 (HAB 5a) 22,0 mg; Adenosinum triphosphoricum D8 (HAB 5a) 22,0 mg; Calcium fluoratum (HAB) D10 22,0 mg; Colchicum autumnale (HAB) D4 22,0 mg; Conium maculatum (HAB) D4 22,0 mg; Cortisonum aceticum D28 (HAB 6) 22,0 mg; Euspongia officinalis (HAB) D8 22,0 mg; Fucus vesiculosus (HAB) D6 22,0 mg; Funiculus umbilicalis suis D10 (HAB 42a) 22,0 mg; Galium aparine (HAB) D4 22,0 mg; Glandula thyreoidea suis D8 (HAB 42a) 22,0 mg; Hepar suis D10 (HAB 42a) 22,0 mg; Medulla ossis suis D10 (HAB 42a) 22,0 mg; Pulsatilla pratensis (HAB) D8 22,0 mg; Sedum acre (HAB) D6 22,0 mg; Sempervivum tectorum var. tectorum (HAB) D6 22,0 mg; Splen suis D10 (HAB 42a) 22,0 mg; Sulfur (HAB) D10 22,0 mg; Thymus suis D10 (HAB 42a) 22,0 mg; Viscum album (HAB) D3 22,0 mg; Natrium diethyloxalaceticum D8 (HAB 6) 22,0 mg; Acidum L(+)-lacticum D3 (HAB 5a) 22,0 mg; Natriumchlorid; Wasser für Injektionszwecke.
Nebenwirkungen
Geringe Steigerung der Körpertemperatur, örtlich begrenzte entzündliche Reaktionen, leichte Schwellungen regionaler Lymphknoten, örtliche und allgemeine Überempfindlichekeitsreaktionen.
Warnhinweise
Gegenanzeigen: Schwangerschaft, Stillzeit, Säuglinge, Kleinkinder; bei Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne ärztlichen Rat anwenden; Allergie gegen Mistelzubereitungen.
Einnahme während Schwangerschaft / Stillzeit
Gegenanzeigen: Schwangerschaft, Stillzeit, Säuglinge, Kleinkinder; bei Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne ärztlichen Rat anwenden; Allergie gegen Mistelzubereitungen.
Weiter zu beachten
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Dieses Arzneimittel enthält weniger als 1 mmol Natrium (23 mg) pro Ampulle d.h. es ist nahezu „natriumfrei“.
Darreichungsform
Injektionslösung
Applikationsweg
zur intramuskulären Anwendung (i.m.), zur subkutanen Anwendung (s.c.), zur intrakutanen/intradermalen Anwendung (i.c.)
Lagerhinweis
Nicht über 30 °C lagern.
Packungsgrösse
10 Ampullen à 2.2 ml