Deutsch Französisch
Wissen ebi-aktuell NEU: Aromalife Räucherwerk – Eine Weltreise für die Sinne

NEU: Aromalife Räucherwerk – Eine Weltreise für die Sinne

Wir freuen uns, Ihnen ab sofort unser neues Aromalife Räucherwerk vorzustellen. Das bisherige Räuchersortiment, unter dem Namen Indianherbs, wird ab sofort vollumfänglich durch die Produkte von Aromalife Räucherwerk ersetzt.

raeucherschale mit kohle und raeucherware dunkel

Willkommen in der Welt des Räucherns

Das Räuchern ist eine uralte Tradition, welche in der ganzen Welt in den verschiedensten Kulturen praktiziert wird. Jede Kultur hat dabei ihr eigenes Räucherwerk, Rituale und dazu gehörige Bedeutungen.

Verschiedene Räucherstoffe wurden in den verschiedenen Kulturen verwendet, um beispielsweise:

  • Kontakt zu den Welten der Götter herzustellen
  • Übergangsphasen im Leben begleiten, z.B. Sterbebegleitung
  • Kontakt zu den Vorfahren herzustellen
  • Meditationen zu unterstützen
  • Gebete zu verstärken
  • Die hygienischen Verhältnisse zu verbessern
  • Wirkungen im medizinischen Bereich zu erzielen
  • Zur Konservierung von Lebensmitteln
  • Liebe und Liebesbereitschaft zu erzeugen
  • Gäste zu zelebrieren
  • Vergnügen und Zufriedenheit zu fördern

Die Räucherdüfte sind Balsam für unsere Seele und Sinne. Die Duftmoleküle gelangen durch die Nase direkt ins limbische System, in einen sehr alten Teil des menschlichen Gehirns. Dort wirken sie unmittelbar auf die Psyche, die Emotionen, auf Erinnerungen und auf das vegetative Nervensystem.

Beim Räuchern werden die ureigenen Pflanzenkräfte freigesetzt. Wir verwenden Kräuter, Harze, Blütenblätter, Nadeln, Gräser und vieles mehr was die Natur zu bieten hat sowie entsprechende Mischungen. Die als Räucherwerk verwendeten Pflanzenteile wirken unterstützend auf Rituale und helfen den Menschen, ihre körperlichen, seelischen und geistigen Themen zu bewältigen. Jeder Mensch macht mit dem Räuchern eigene Erfahrungen Es geht darum, für sich persönlich das passende Räucherwerk zu finden, welches einen im spezifischen Moment auf dem persönlichen Weg begleiten kann. Dabei darf man sich ruhig auf seine Intuition verlassen und etwas Neues ausprobieren.


Gelegenheiten zum Räuchern

Rauhnächte
Geheimnisvolle Zeit, die Zeit zwischen dem 24. Dezember (Ausklingen des alten Jahres) und dem 06. Januar (Neuanfang).

Reinigung von Räumen
Nach speziellen Ereignissen oder nach einem Umzug.

Bei Entscheidungen im Leben
Unterstützung bei grösseren Veränderungen.

Abschiede begleiten
Unterstützung beim Abschiednehmen von geliebten Menschen, Lebensumständen oder Trennungen.

Feste feiern
Untermalung und Bereicherung von friedvollen Begegnungen.

ICH-Zeit
Für sich eine Auszeit nehmen und in sich gehen.


Material für den Start

Um mit dem Räuchern zu starten, braucht es keine grosse, teure Ausrüstung. Je häufiger ein Räucherritual durchgeführt wird, desto angenehmer wird es jedoch mit einigen Anschaffungen.

Feuerfestes Gefäss
Idealerweise eine Räucherschale aus hochgebranntem Steinzeugton. In dieses Gefäss Sand oder Erde geben für die Verbindung zu «Mutter Erde» und Hitzeverteilung. Je nach Grösse der Räucherschale, wird diese heiss und es muss auf einen feuerfesten Untergrund geachtet werden.

Hitze
Vorsicht: Die Räucherkohle erreicht eine Hitze von mehreren hundert Grad und glüht über ca. eine halbe bis dreiviertel Stunde! Ideal eignen sich selbstentzündende Räucherkohlen, die eine Anzündhilfe (z.B. Salpetersäure) enthalten, welche den Startprozess unterstützen.

Räucherkohlezange
Da die Räucherkohle sehr heiss wird, braucht es eine Räucherkohlezange, um diese zu halten.

Räucherware
Getrocknete Kräuter und Harze oder andere trockene Pflanzenteile.

Verteilung des Rauchs
Um den Rauch in der Umgebung zu verteilen, wird häufig eine Vogelfeder (z.B. Truthahn) verwendet. Es kann aber auch ein Fächer oder die eigene Hand verwendet werden.

Eine Übersicht über das Aromalife Räucherwerk-Sortiment finden Sie auf: aromalife.ch/räuchern-aromalife

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei Ihrer Reise in die Räucherwelt!

 


Unser Podcast auf Spotify

Unser Podcast auf SoundCloud


Unsere Podcast-Kanäle


Autor/in:
Karin Klups
Tags zum Bericht:
Podcast Produkt-News Räuchern

Ähnliche Beiträge

Pflanzenwasser – sanfte Pflege während Schwangerschaft & Stillzeit

Pflanzenwasser entstehen – wie ätherische Öle – durch Destillation von Pflanzenteilen. Sie sind jedoch viel milder als ätherische Öle und gerade deshalb besonders geeignet für die sensible Zeit während Schwangerschaft und Stillzeit.

Produkte für Kinder

Der Alltag mit Kindern kann manchmal ganz schön herausfordernd sein, sei es, dass man zu wenig Schlaf bekommt, weil das Kleinste am Zahnen ist oder mit den schon etwas Grösseren immer wieder darüber diskutieren muss ...

Umgang mit der Sonne – Wie wir die Haut optimal schützen

Die Sonne spendet uns Licht und Wärme. Sie sendet aber auch Strahlen in unterschiedlichen Wellenlängen aus. Hierzu zählen die UVA- und UVB-Strahlen, die für unsere Haut schädlich sind.

Bitte nicht stechen

Wir alle freuen uns, wenn die Tage wieder länger und wärmer werden und man mehr Zeit im Freien verbringen kann – wenn da nur diese lästigen Stechmücken nicht wären!