Deutsch Französisch
Wissen ebi-aktuell Aromalife Räucherwerk – Umzug & Räuchern

Aromalife Räucherwerk – Umzug & Räuchern 

Das Ausräuchern einer Wohnung mit Kräutern oder Bündeln ist eine Praxis, die in verschiedenen Kulturen aus spirituellen, energetischen oder reinigenden Gründen durchgeführt wird.

Räucherschale

Reinigung von Räumen

Nach einem speziellen Ereignis in Räumlichkeiten oder auch nach einem Umzug ist es normal, dass wir einen Raum putzen. Mit dem Räuchern können die Energien, welche im Raum präsent sind, verändert und gereinigt werden. Sehr gut kann auch ein Frühlingsputz durch das Räuchern begleitet werden. Ein guter Räucherduft hilft auch gleich einen neuen frischen Duft in die frisch geputzten Räume zu bringen.

Weiterer Tipp für den Frühlingsputz

Beim Frühlingsputz kann man nicht nur den Schmutz des Winters hinter sich lassen, sondern auch die Gedanken des dunklen Winters loslassen und sich frei machen für neue Gedanken im Frühling. Dazu kann man zum Reinigen einen «Losslass-Zettel» schreiben mit etwas, was man hinter sich lassen will. Die innere Bereitschaft, dieses loszulassen, wird durch das Verbrennen des Zettels unterstützt. Danach harmonisiert man mit dem Räuchern den Raum und sich selbst und bereitet alles darauf vor, um Neues, das man wieder auf einen Zettel schreiben und verbrennen kann, entstehen zu lassen.

Hier ist eine einfache Anleitung, wie man eine Wohnung mit Kräutern ausräuchern kann:


Benötigte Materialien:

  1. Räucherbündel oder getrocknete Kräuter (z.B. Salbei, Lavendel, Wacholder, Beifuss)
  2. Ein hitzebeständiges Gefäss (z.B. Räucherschale)
  3. Streichhölzer oder ein Feuerzeug
  4. Eine Feder oder einen Fächer (optional)

1. Vorbereitung


  • Sicherstellen, dass alle benötigten Materialien griffbereit sind.
  • Fenster oder Türen öffnen, um sicherzustellen, dass der Rauch abziehen kann.

2. Vorbereitung des Räucherbündels oder der Kräuter (mit Räucherkohle)


Räucherbündel
Die Räucherbündel sind für Ausräucherungen von Räumen und auch für viele weitere Rituale, vor Allem auch draussen in der Natur, sehr beliebt. Sie erzeugen rasch viel Rauch.

  1. Räucherbündel so halten, dass die Spitze nach oben schaut.
  2. Spitze anzünden (über Kerze oder mit Feuerzeug)
  3. Feuer sanft ausblasen, so dass das Bündel nur noch glüht
  4. Wind und Fächern verstärken die Glut
  5. Wenn Sie nicht das ganze Bündel brauchen, stecken Sie es mit der Glut voran in den Sand oder in Erde, bis es komplett erloschen ist.

Getrocknete Kräuter, Anwendung mit Räucherkohle

  1. Räucherkohle mit geeigneter Räucherkohlezange halten. Der Bauch schaut nach unten und die Vertiefung ist oben.
  2. Kohle von unten in der Mitte anzünden bis erste Funken sichtbar sind. Räucherkohle in der Luft halten bis über den oberen Rand hinaus Funken sprühen.
  3. Kohle auf die Erde oder den Sand legen und warten bis die ganze Kohle weiss überzogen ist. Dann ist die ideale Temperatur zum Auflegen der getrockneten Kräuter erreicht. Achtung: Harze können die Glut ersticken, nur kleine Stückchen verwenden.
  4. Die Kohle braucht genügend Zeit, um auszukühlen. Anschliessend korrekt entsorgen.

3. Reinigung der Wohnung

  • Durch die Räume der Wohnung gehen und den Rauch in alle Ecken, Winkel und Räume verteilen (bei Bedarf mit Hilfe einer Feder). Konzentration auf Bereiche, die besonders wichtig sind.
  • Visualisierung, wie der Rauch negative Energien vertreibt und Platz für positive Energien schafft.

4. Lüften

  • Nach dem Ausräuchern der Wohnung, diese gut durchlüften, um den Rauch und mögliche negative Energien herauszulassen.

Hinweise:

  • Vorsichtig beim Umgang mit Feuer und Rauch. Immer darauf achten, dass der Rauch nicht zu dicht wird und ausreichend abziehen kann.
  • Kräuter verwenden, die eine persönliche Bedeutung haben oder die traditionell für Reinigungsrituale verwendet werden.
  • Dieser Prozess kann auch eine meditative oder spirituelle Komponente haben. Sich die Zeit nehmen, um bewusst zu sein und positive Absichten zu setzen.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Ausräuchern mit Kräutern mehr eine symbolische oder spirituelle Praxis ist und keine nachgewiesene wissenschaftliche Wirkung hat. Es wird oft als Ritual zur Reinigung von negativen Energien angesehen.

Aromalife Räucherschale Blume des Lebens

Aromalife Räucher Smudge Bowl Wave metallic

Aromalife Räucherwerk Lavendel

Aromalife Räucherwerk Salbeibündel weiss gross

Aromalife Räucherwerk Salbeibündel weiss klein

Aromalife Räucherwerk Wacholderbeeren

Aromalife Räucherwerk Atmosphären-Reiniger

Eine Übersicht über das Aromalife Räucherwerk-Sortiment finden Sie im Aromalife Webshop.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei Ihrer Reise in die Räucherwelt!


Unser Podcast zum Räuchern



Unsere Podcast-Kanäle


Autor/in:
Stefanie Rohrbach
Tags zum Bericht:
Produkt-News Räuchern

Ähnliche Beiträge

Produkte für Kinder

Der Alltag mit Kindern kann manchmal ganz schön herausfordernd sein, sei es, dass man zu wenig Schlaf bekommt, weil das Kleinste am Zahnen ist oder mit den schon etwas Grösseren immer wieder darüber diskutieren muss ...

Bitte nicht stechen

Wir alle freuen uns, wenn die Tage wieder länger und wärmer werden und man mehr Zeit im Freien verbringen kann – wenn da nur diese lästigen Stechmücken nicht wären!

Lippenherpes in der Sommerzeit

Der Frühling ist erwacht – endlich wieder warme Temperaturen, Glacé, Lippenherpes! Moment, warum das denn? Erfahren Sie in diesem Artikel, weshalb Lippenherpes im Frühling vermehrt vorkommt, und wie Sie vorbeugen können.

Aromalife Körperöle

Die Haut ist nicht nur das grösste, sondern auch eines der wichtigsten Organe des menschlichen Körpers. Sie schützt unser Inneres, dient der Abgrenzung gegen aussen und schützt vor Umwelteinflüssen. Die Aufgaben der Haut sind sehr komplex – gönnen Sie ihr die beste Pflege.