Deutsch Französisch
Wissen ebi-aktuell Kreatin – nicht nur im Sport!

Kreatin – nicht nur im Sport!

Kreatin ist eine körpereigene Substanz, die unser Organismus aus den Aminosäuren L-Arginin, Methionin und Glycin herstellt. Auch in der Ernährung kommt Kreatin vor, allerdings nur in tierischen Nahrungsmitteln, v.a. in Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten. Kreatin ist vor allem als Sport-Supplement für den Aufbau von Kraft und Muskulatur sehr bekannt und auch sehr gut untersucht (A-Supplement). Dabei vergessen wir häufig, dass das Erhalten von Muskelmasse und Muskelkraft nicht nur im Sport wichtig ist! 

Geppard
Symbolbild Gepard: schnellstes Landtier der Welt.

Der grösste Teil des im Körper vorhandenen Kreatins ist in der Muskulatur zu finden (ca. 95%). Als Kreatinphosphat dient es v.a. den Muskelzellen, aber auch dem Gehirn als sehr schnell verfügbare, aber auch schnell erschöpfte Energiequelle (Regeneration von ADP zu ATP).

Die Gabe von Kreatin in entsprechenden Dosierungen führt zuerst zu mehr Kreatin in den (Muskel-) Zellen, in einer nächsten Phase zu mehr Muskelkraft, gefolgt von einem dadurch angeregten Muskelaufbau. Allerdings ist Kreatin kein «direktes Anabolikum» - ohne regelmässigen muskulären Stimulus (Krafttraining) sowie eine ausreichende Zufuhr von Kohlenhydraten und Eiweiss können Kraft und Muskeln auch mit Kreatin-Supplementen nicht wachsen.

Vor allem Sportlerinnen und Sportler aus Sportarten mit kurzen, intensiven und ggf. repetitiven Krafteinsätzen (z.B. Sprint, Kraftsport) profitieren von einer korrekt eingesetzten Supplementierung mit Kreatin (ca. 3-5 g/Tag, 8-12 Wochen, zyklisch). Weniger geeignet ist der Einsatz von Kreatin hingegen für gewichtssensible Sportarten wie z.B. Ballett, Klettern oder Gymnastik.

Aber der Aufbau und der Erhalt von Muskeln sind nicht nur im Sport ein Thema. So verlieren wir beispielsweise nach Operationen, Unfällen und Krankheiten, welche zu einer Immobilisierung führen, sehr schnell und viel Muskelmasse. Studien konnten für eine adäquat eingesetzte Kreatin-Supplementierung einen unterstützenden Effekt beim Aufbau der Muskelmasse während der Reha zeigen (ca. 3-5 g/Tag, 8-12 Wochen).

Auch bei älteren Menschen ist Kreatin ein spannendes Supplement, denn mit zunehmendem Alter (ab 35 Jahren) verlieren wir laufend Muskulatur, wenn wir nicht aktiv etwas dagegen tun. Vermutlich nehmen auch die Zufuhr und die Produktion von Kreatin bei vielen älteren Menschen ab. Der altersbedingte Muskelmassenverlust ist unter dem Begriff «Sarkopenie» bekannt und führt in ausgeprägter Form dazu, dass Menschen auf Unterstützung im Alltag angewiesen sind. Ausserdem geht Sarkopenie mit dem erhöhten Risiko für gewisse Begleiterkrankungen einher (z.B. Osteopenie, Osteoporose). Die gezielte Supplementierung mit Kreatin, kombiniert mit körperlicher Aktivität (Krafttraining), adäquater Energiezufuhr – insbesondere genügend Proteine - kann den Muskelabbau verlangsamen bzw. den Aufbau von Muskulatur bei älteren Menschen unterstützen (ca. 3 g/Tag, längerfristig).

Last but not least kann mit kleineren Mengen an Kreatin die Zufuhr bei Ernährungsformen, welche ganz auf Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte verzichten, ergänzt werden (ca. 1 g/Tag, längerfristig).

Das Konzept Burgerstein microcare® hat sein Sortiment im Juli 22 mit microcare creatine erweitert; Fachpersonen, welche mit dem Konzept arbeiten, haben somit die Möglichkeit, Kreatin in die individuellen Nährstoffmischungen zu integrieren.

Mehr zu Burgerstein microcare®, wie Sie mit dem Konzept arbeiten können und wie Sie zu Ihrer persönlichen Mischung kommen, erfahren Sie auf der Homepage:
www.microcare.ch

Autor/in:
Antistress AG
Tags zum Bericht:
Burgerstein

Ähnliche Beiträge

Rückblick: 50 Jahre Burgerstein Vitamine

Am 29. September 2022 konnte die Firma Antistress AG – Hersteller von Burgerstein Vitamine ihr 50-jähriges Jubiläum feiern. Die runde Zahl war natürlich ein schöner Grund, um das ganze Jahr hindurch immer etwas zu feiern.

Happy Birthday Burgerstein!

Genau heute vor 50 Jahren, also am 29. September 1972, gründete Dr. Lothar Burgerstein zusammen mit seinem Sohn Uli Burgerstein die Firma Antistress AG – Hersteller von Burgerstein Vitamine.

50 Jahre Burgerstein Vitamine – Burgerstein und ebi-pharm arbeiten Hand in Hand

Im Jahr 1972 wurde die Firma Antistress AG – Hersteller von Burgerstein Vitamine gegründet. Nicht ganz 20 Jahre später, also 1991, übernahm die ebi-pharm ag den Vertrieb der Burgerstein Produkte, zuerst ...

Kreatin – nicht nur im Sport!

Kreatin ist eine körpereigene Substanz, die unser Organismus aus den Aminosäuren L-Arginin, Methionin und Glycin herstellt. Auch in der Ernährung kommt Kreatin vor...