Deutsch Französisch
Wissen ebi-aktuell Podcast Manuka-Honig

Manuka-Honig

Der Manuka-Honig ist ein ganz besonderer Honig. Er wird ausschliesslich in Neuseeland gewonnen und stammt aus der Blüte der Südseemyrte. Die Ureinwohner Neuseelands, die Maori, nennen die Südseemyrte in ihrer Sprache Manuka.

Honig-Wabe im Rahmen des Podcasts zu Manuka-Honig.

Die Maori schätzen die heilende Kraft der Manuka-Pflanze seit Jahrhunderten. Den Manuka-Honig gibt es hingegen erst seit dem 18. Jahrhundert. Damals brachten britische Siedler unter Captain James Cook Bienen nach Neuseeland. Und ab da nahm die Herstellung und Verwertung dieses speziellen Honigs seine Anfänge. Der Manuka-Strauch, aus dessen Blüten der Honig hergestellt wird, ist ein entfernter Verwandter des australischen Teebaums. Es ist ein besenartiger Strauch, der besonders häufig auf der Nordinsel von Neuseeland anzutreffen ist. Was den Manuka-Honig so besonders macht sind seine Inhaltsstoffe. Da ist z.B. das so genannte Methylglyoxal, welches mit MGO abgekürzt wird. Generell gilt: Je höher der ausgewiesene Methylglyoxal-Gehalt, desto seltener ist der Honig. Was es mit diesem MGO-Gehalt sonst noch alles auf sich hat, darüber spricht Simone Walther Büel in diesem Podcast mit Matthew Petterson. Er ist Imker und Inhaber der Manuka Kontor GmbH.


Jetzt reinhören


Unsere Podcast-Kanäle

Soundcloud
YouTube
Apple Podcasts
Spotify



Autor/in:
Simone Walther Büel
Tags zum Bericht:
Madhu Manuka Podcast

Ähnliche Beiträge

Pflanzenwasser – sanfte Pflege während Schwangerschaft & Stillzeit

Pflanzenwasser entstehen – wie ätherische Öle – durch Destillation von Pflanzenteilen. Sie sind jedoch viel milder als ätherische Öle und gerade deshalb besonders geeignet für die sensible Zeit während Schwangerschaft und Stillzeit.

Umgang mit der Sonne – Wie wir die Haut optimal schützen

Die Sonne spendet uns Licht und Wärme. Sie sendet aber auch Strahlen in unterschiedlichen Wellenlängen aus. Hierzu zählen die UVA- und UVB-Strahlen, die für unsere Haut schädlich sind.

Ceres Spezialpflege – das volle Wirkspektrum der Natur für die Haut

Seit über 30 Jahren ist die Ceres Heilmittel AG in Kesswil bekannt für ihre Urtinkturen. In den letzten Jahren hat sie sich auch intensiv mit dem Thema Kosmetik beschäftigt und wie sich bei einer Kosmetiklinie Frischpflanzenextrakte einsetzen lassen.

Magnesium und Collagen – zwei Multitalente

Der Mineralstoff Magnesium und das Protein Collagen kann man beide als Multitalente bezeichnen, da sie sehr vielseitige Funktionen in unserem Körper haben. In unserem Podcast nehmen wir die beiden Multitalente etwas genauer unter die Lupe.