Deutsch Französisch
Wissen ebi-aktuell Podcast Nr. 50: Wie ätherische Öle den Kinderalltag unterstützen können

Podcast Nr. 50: Wie ätherische Öle den Kinderalltag unterstützen können

Mit dieser Podcast-Ausgabe können wir ein kleines Jubiläum feiern, es ist nämlich bereits unser 50-er Podcast. Und darin dreht sich alles um ätherische Öle und ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Ätherische Öle bieten sich geradezu an für die sanfte Anwendung bei Kindern. Wichtig dabei ist, dass man sie in der richtigen Menge und Konzentration anwendet.

Ätherische Öle haben eine Wirkung, deshalb ist es wesentlich über deren chemischen Inhaltsstoffe, die richtige Menge und die korrekte Anwendung Bescheid zu wissen, bevor man sie einsetzt. Ganz besonders wichtig ist das, wenn ätherische Öle bei Kindern angewendet werden, denn die zarten Kindernasen sind empfindlich. Wenn diese Punkte beachtet werden, dann sind ätherische Öle und ihre sanften Geschwister, die Pflanzenwässer, eine wunderbare Bereicherung für den Kinderalltag. Sie können die Kleinen zum Beispiel beim Einschlafen unterstützen oder bei Schnupfnäschen zum Einsatz kommen.

In diesem Podcast unterhält sich Simone Walther Büel mit Naturheilpraktikerin und ebi-pharm Fachreferentin Sandrine Vogt über die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von ätherischen Ölen im Kinderalltag. Dabei gibt es von der Expertin auch praktische Tipps zur korrekten Anwendung.


Jetzt Reinhören:


Unsere Podcast-Kanäle



Autor/in:
Simone Walther Büel
Tags zum Bericht:
Aromalife Podcast

Ähnliche Beiträge

Pflanzenwasser – sanfte Pflege während Schwangerschaft & Stillzeit

Pflanzenwasser entstehen – wie ätherische Öle – durch Destillation von Pflanzenteilen. Sie sind jedoch viel milder als ätherische Öle und gerade deshalb besonders geeignet für die sensible Zeit während Schwangerschaft und Stillzeit.

Hurra! Aromalife startet mit neuem Auftritt

Eventuell haben Sie die neuen Etiketten bereits in Ihrem Aromalife Fachgeschäft oder in unserem Webshop entdeckt?

Umgang mit der Sonne – Wie wir die Haut optimal schützen

Die Sonne spendet uns Licht und Wärme. Sie sendet aber auch Strahlen in unterschiedlichen Wellenlängen aus. Hierzu zählen die UVA- und UVB-Strahlen, die für unsere Haut schädlich sind.

Bitte nicht stechen

Wir alle freuen uns, wenn die Tage wieder länger und wärmer werden und man mehr Zeit im Freien verbringen kann – wenn da nur diese lästigen Stechmücken nicht wären!