Deutsch Französisch
Wissen ebi-aktuell Znüni-Tipps zum Schulanfang

Znüni-Tipps zum Schulanfang

Die Sommerferien neigen sich ihrem Ende zu – statt Badi und Strand stehen bald wieder Grammatik und Algebra auf dem Stundenplan. Der Start in das neue Schuljahr kann mit der Aussicht auf ein leckeres Znüni schon etwas angenehmer sein. Unsere Tipps für ein gelungenes Znüni und Zvieri.

Das Znüni-Einmaleins

Frühstück und Znüni ergänzen sich und sollten zusammen einige Komponente enthalten. Wenn ein Kind morgens bereits reichhaltig frühstücken mag, reicht eine Frucht oder etwas Gemüse zum Znüni in der Regel aus. Gehört Ihr Kind aber eher zu den Frühstücksmuffel, sollte das Znüni dafür etwas reichhaltiger gestaltet werden.

Das Zvieri wiederum sollte das Mittagessen und das Abendessen optimal ergänzen.

Das gehört in die Znüni-Box

  • Eine Portion Früchte oder Gemüse
    Hier gehen Sie am besten nach dem Saisonkalender. Ob Äpfel, Birnen, Beeren, Aprikosen oder Trauben – all diese Früchte eignen sich super für die Znüni-Box. Bei Gemüse können Sie auf Cherry-Tomaten, Rüebli, Gurke oder Radieschen zurückgreifen.
  • Eine Portion Eiweiss
    Etwas Käse, oder auch eine Handvoll Nüsse eignen sich hier für die Box.
  • Eine Portion Getreide
    Vollkornprodukte sättigen länger und liefern Vitamine und Mineralstoffe. Hier können Sie Vollkornbrot, aber auch Knäckebrot oder Maiswaffeln einpacken.
  • Zuckerfreies Getränk
    Genügen zu trinken ist sehr wichtig, deshalb darf auch ein ungesüsstes Getränk wie Wasser oder Tee nicht fehlen.

Klingt durchaus machbar, kann aber mit der Zeit zur wahren Herausforderung werden. Denn mit Früchten und Gemüse stösst man bei den lieben Kleinen häufig nicht auf grosses Interesse. Wenn Sie Ihrem Kind also Abwechslung bieten und nicht jeden Tag das gleiche einpacken möchten, kann das Bestücken der Znüni-Box schnell zur Herausforderung werden. Ausserdem sehen Sie in den ersten Kindergarten- oder Schulwochen, was Ihr Kind immer wieder unangetastet nach Hause bringt und können sich dann etwas überlegen. Vielleicht helfen Ihnen unsere Tipps dabei weiter:

Tipps

  • Früchte schmackhaft präsentieren
    Viele Kinder gehören in der Regel nicht zu den grossen Obst- und Gemüseliebhabern. Spiessen Sie doch Früchte und Gemüse mal auf, legen Sie sie in ein Muffinförmchen oder bringen Sie sie mithilfe eines Güetzi-Ausstechers in Form. So wird das Znüni schon viel interessanter für die lieben Kleinen.
  • Trockenfrüchte
    Zur Abwechslung dürfen auch mal Trockenfrüchte mit in die Znünipause. Wie wäre es mit knusprigen Apfelchips, getrockneten Aprikosen, getrockneten Ananas- und Bananenstückchen, oder Mangoschnitzen?
  • Vorbereitung ist alles

Bereiten Sie das Znüni bereits am Vorabend zu und verpacken Sie es in eine geeignete Box.
Apropos – da kommen wir schon zum nächsten Tipp:


  • Box und Trinkflasche
    Um das Znüni praktisch und umweltfreundlich zu transportieren, eignet sich eine Mehrwegbox, und eine Mehrwegflasche. Achten Sie dabei auf ein ansprechendes Design, so macht jede Pause Freude!
  • Verschiedene Tees für die Pause
    Statt Wasser, können Sie Abwechslung in Form von verschiedenen Tees bieten. Wie wäre es mit Sonnentor «Bengelchen Probier Mal!»? Das sind 20 verschiedene Teesorten zum Durchprobieren. Die Lieblingssorten können auch einzeln gekauft werden.

Das perfekte Znüni einzupacken ist also gar nicht so einfach. Mit etwas Vorbereitungszeit und Planung gelingt es aber doch spielend leicht. Wir wünschen einen guten Schulstart und leckere Pausen!


BioKing Bananen sonnengereift, getrocknet

BioKing Apfelchips

BioKing Mango sonnengreift und getrocknet



Autor/in:
Victoria Dauner
Tags zum Bericht:
BioKing

Ähnliche Beiträge

Die Beeren, die das ganze Jahr Saison haben

Wie lecker wäre eine Himbeercreme zum Dessert? Leider ist die Himbeersaison längst vorbei… Allerdings nicht bei BioKing! Erfahren Sie, wie Sie den sommerlichen Hauch auch im Winter in die Küche bringen können.

Leckere Apéro-Ideen für den Advent

Adventszeit ist Schlemmerzeit. Ein Firmenevent hier, eine Essenseinladung bei Freunden da. Wir haben drei Ideen für Sie herausgesucht, welche sich auf jedem vorweihnächtlichen Apero-Anlass sehr gut machen.

Warum BioKing Müesli so lecker schmecken

Es ist schwierig, hier einen Grund zu nennen. Liegt es an der liebevollen Verarbeitung, der höchsten Bio-Qualität der Inhaltsstoffe, oder liegt das Geheimnis verborgen in der Mühle von BioKing?