Deutsch Französisch
Wissen ebi-aktuell Sommerhitze – Unterstützung für Herz und Kreislauf

Sommerhitze – Unterstützung für Herz und Kreislauf

Der Sommer steht vor der Tür, was viele freut. Für einige Menschen, wie Betagte Personen oder Schwangere bedeutet Hitze «Schwerstarbeit». Der Körper versucht sich zu kühlen, was häufig mit Kreislauf-Beschwerden verbunden ist.

Was passiert bei Sommerhitze in unserem Körper?

  • Der Körper muss die Körpertemperatur konstant halten
  • Durch Schweissproduktion wird die Kühlung erhöht
  • Die Blutgefässe weiten sich
  • So kann sich der Körper von innen abkühlen
  • Der Blutdruck sinkt
  • Durch die Gefässerweiterung fliesst das Blut schneller
  • Das Herz erhöht seine Pumpleistung
  • Regulierender Effekt aufgrund des niedrigeren Blutdrucks
  • Geringerer Sauerstofftransport

Der Kreislauf wird schwächer. Was sind die Folgen?

  • Kopfschmerzen
  • Schwere Beine
  • Übelkeit
  • Schwindel

Im Extremfall kann ein Hitzschlag resultieren. Dabei steigt die Körpertemperatur auf über 40 Grad Celsius. Der Körper kann keinen Schweiss mehr produzieren und sich nicht mehr selbst kühlen. Der Hitzschlag ist ein Notfall und muss sofort ärztlich behandelt werden.

Verhaltens-Tipps bei Sommerhitze:

  • Genügend Wasser oder ungesüssten Tee trinken
  • Auf alkoholische Getränke verzichten
  • Mehrere, kleinere Mahlzeiten zu sich nehmen. Zu grosse und schwere Mahlzeiten belasten den Körper.
  • Atmungsaktive Kleidung aus Naturfasern tragen
  • Kopfbedeckung tragen
  • Schwere körperliche Anstrengungen wie Sport, sollten vermieden werden
  • Lauwarm statt kalt duschen - dies öffnet die Hautporen anstatt sie zu schliessen
  • Schutz vor der Sonne: Schattenplatz vorziehen und Sonnencreme verwenden, um einem Sonnenbrand vorzubeugen

Notfall-Tipp! Eiskaltes Wasser am Handgelenk oder ein kaltes Fussbad kühlen den Körper ab und sorgen für einen klaren Kopf


Pflanzliche Unterstützung an heissen Sommertagen

Autor/in:
Stefanie Rohrbach
Tags zum Bericht:
Alpmed Thromboflow®

Ähnliche Beiträge

Sonnenbrand – was nun?

Grundsätzlich sollte man die Sonne mit Mass konsumieren und einen Sonnenbrand vermeiden. Wenn man dennoch einmal zu viel Sonne erwischt, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten, um den Sonnenbrand zu mildern und rascher abklingen zu lassen.

Sommerhitze – Unterstützung für Herz und Kreislauf

Der Sommer steht vor der Tür, was viele freut. Für einige Menschen, wie Betagte Personen oder Schwangere bedeutet Hitze «Schwerstarbeit».